FluGs - Flexibilisieren und Gleichstellen

FluGs- die Abkürzung steht für Flexibilisieren und Gleichstellen. FluGs ist ein Projekt+, das sich an Unternehmen richtet, die die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern wollen.

 

Flexibilisierung ist ein Thema für mittelständische Unternehmen. Formen von flexibler Arbeitszeit oder flexiblem Arbeitsort ermöglichen die Zusammenarbeit von transdisziplinären Teams und bieten darüber hinaus eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Auch ein schnellerer Wiedereinstieg mit einer höheren Stundenzahl ist möglich. Häufig haben Unternehmen und Mitarbeitende unterschiedliche Vorstellungen von flexibler Arbeit. Deshalb brauchen beide Seiten nicht nur klare Absprachen und Regeln, sondern auch zusätzliche Fähigkeiten und Kompetenzen: Selbstorganisation, klare Kommunikationsfähigkeit, Führen auf Distanz u. a. m. Benötigt werden außerdem Strukturen wie klare Absprachen und Regelungen, die Sicherheit geben und sowohl die Bedürfnisse der Mitarbeitenden als auch die des Unternehmens mit einschließen. Im Projekt erarbeiten wir mit Ihnen und für Ihr Unternehmen verbindliche Absprachen für flexibles Arbeiten. Wir schulen Mitarbeitende und Führungskräfte u.a. durch Workshops, Blended Learning Einheiten oder individuelles Coaching.

 

Die Teilnahme ist kostenlos, Sie investieren lediglich die Arbeitszeit Ihrer Mitarbeitenden. Gerne klären wir mit Ihnen die genauen Fördervoraussetzungen und die Vorgehensweise.

 

Wie FluGs Sie dabei unterstützen kann und wer Ihr Ansprechpartner ist, erfahren Sie hier: http://www.acconsult.info/consulting/projekte/flugs/

 

Das Projekt FluGs wird im Rahmen des Programms „Fachkräfte sichern, weiter bilden und Gleichstellung fördern“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.