Weihnachten - das Fest der Nächstenliebe

 

Weihnachten ist das Verbindende, ein Fest der Nächstenliebe.  

Heute nehmen die Menschen Weihnachten als ein kulturelles Fest wahr. Viele Menschen feiern über die enge theologische und religiöse Bedeutung hinaus: Weihnachten vor allem als das Fest der Familie, der Liebe und der Besinnlichkeit. 

 

Geschmückte Häuser, ein Mistelzweig über der Tür, Strohböcke unter einem Tannenbaum oder Strümpfe am Kamin; Speisen, wie Karpfen, gefüllter Truthahn oder Kuchen mit kandierten Früchten. Geschenke vom Weihnachtsmann, Christkind oder Väterchen Frost an verschiedenen Tagen – es gibt unglaublich viele unterschiedliche Weihnachtstraditionen und -bräuche.

  

 

Advent und Weihnachten sind traditionell christlich geprägte Festzeiten. Auch wenn viele Bräuche ihren Ursprung oftmals nicht mehr erkennen lassen, so behalten sie dennoch ihren religiös-christlichen Hintergrund. 

Feiern verbindet. Das Kennenlernen von adventlichen und weihnachtlichen Bräuchen, die Gestaltung von Feiern in der Klasse und in der Schule, sowie in Unternehmen durch das Weihnachtsessen, sind Möglichkeiten für alle Kinder und Menschen aller Nationen und Religionen. 

 

Wir, das Team vom Netzwerk Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region, sagen “Frohe Weihnachten!” in verschiedenen Sprachen

 

Deutsch: Frohe Weihnachten!

Dänisch: ædelig Jul!

Englisch: Merry Christmas!

Griechisch: καλά Χριστούγεννα!

Finnisch: Hyvää joulua!

Französisch: Joyeux Noël!

Italienisch: Buon Natale!

Niederländisch: Zalig kerstfeest!

Polnisch: Wesolych Swiat Bozego Narodzenia!

Portugisisch: Boas Festas!

Rumänisch: Craciun Fericit!

Russisch: с Рождеством!

Spanisch: Feliz Navidad!

Tschechisch: Veselé Vánoce!

Türkisch: Noeliniz kutlu olsun!

Ungarisch: Boldog karácsonyt!