Mit familienbewusster Personalpolitik zukunftsfähig bleiben!

Was bleibt von New Work? Welche Rückschlüsse lassen sich aus den vergangenen Monaten für eine zukunftsfähige Personalarbeit ziehen? Beim Wirtschaftsfaktor Familienfreundlichkeit erhalten Sie Antworten!

 

 

Wirtschaftsfaktor Familienfreundlichkeit –
Zukunft gestalten mit familienbewusster Personalpolitik
18. November 2021, 17 – 19 Uhr,
Haus Lennartz, Hochstraße 19 – 21,
52525 Heinsberg

 

Die Corona Krise hat gezeigt, dass eine gelungene Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben systemrelevant für eine funktionierende Wirtschaft ist. Eine familienfreundliche Personalpolitik hat sich bei den Unternehmen als ein sicheres Kriseninstrument erwiesen. Aus Unternehmenssicht war es dadurch einfacher, die Folgen des Lockdowns abzumildern. Viele Unternehmen konnten trotz schwieriger Umstände pragmatische Lösungen finden. Im Gegenzug spürten die Beschäftigten, dass sie sich auf ihre*n Arbeitgeber*innen verlassen können.

 

In vielen Unternehmen wurde die digitale Transformation beschleunigt und familienfreundliche Maßnahmen eingeführt oder weiter ausgebaut. Vereinbarkeit ist neu gedacht worden – von beiden Seiten. Doch welche Wege müssen Arbeitgeber*innen gehen, um auch weiterhin zukunftsfähig aufgesellt zu bleiben?

 

Erfahren Sie von Expertinnen, wie eine moderne familienbewusste Arbeitswelt aussehen kann und lernen Sie den Digital Pathguide kennen und prüfen Sie, wie es um die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen.

 

Programm:

  • Begrüßungstalk: Stephan Pusch, Landrat Kreis Heinsberg;  Prof. Dr. Christiane Vaeßen, Geschäftsführerin Region Aachen Zweckverband; Ulrich Schirowski, Geschäftsführer WfG für den Kreis Heinsberg mbH; Birgit Wintermann, Project Managerin Bertelsmann Stiftung
  • Vortrag „Arbeitswelt der Zukunft“: Sibylle Stippler, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln
  • Impuls „Digital Pathguide“: Birgit Wintermann, Bertelsmann Stiftung
  • Verleihung des Qualitätssiegels Familienfreundlicher Arbeitgeber der Bertelsmann Stiftung
  • Vorstellung Best Practice Unternehmen – Pioniere aus der Region

Die Veranstaltung richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen aus der gesamten Region Aachen und wird nach den dann geltenden COVID-19 Regelungen durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind bis zum 10. November hier möglich.

 

Diskutieren Sie mit, wenn es um Zukunftsperspektiven und Handlungsempfehlungen für Unternehmen geht. Den Flyer zur Veransatltung finden Sie hier.

 

Anmeldung