Job-Speed-Dating im Spieleland - Wer wird Mamas Chef*in?

©Region Aachen_E. Cekici
©Region Aachen_E. Cekici

Am 27.10.2021 fand in Düren das Recruiting-Format „Wer wird Mamas Chef*in?“ statt. 22 Teilnehmerinnen nutzten die die Möglichkeit, sich bei kleinen und mittelständischen Unternehmen „mit Kind“ zu bewerben.

 

Während die Mütter mit den Unternehmen ins Gespräch kamen, konnten die Kinder spielen oder sie von Stand zu Stand begleiten. Die Verbindung von Kind und Beruf stand bei der Veranstaltung im Fokus. Dies zeigte sich vor allem an dem Veranstaltungsort, dem Bubenheimer Spieleland in Nörvenich.

 

Nicht nur für die Teilnehmerinnen war das Format des Job-Speed-Dating ein Erfolg. Auch die teilnehmenden Unternehmen (Valder Kunststoffverarbeitungs GmbH, Monte Mare in Kreuzau, Gut Köttenich, Abtei Mariawald und Edeka Rosenzweig in Düren, SkF Düren, Jugendamt Düren) konnten sich an diesem außergewöhnlichen Ort als ein(e) familienfreundliche(r), attraktive(r) Arbeitgeber*in präsentieren.

 

"Es war eine sehr interessante und sinnvolle Veranstaltung, welche durchaus öfter stattfinden sollte.", vertrat das Unternehmen Edeka Rosenzweig.

 

"Ich bin mit gemischten Gefühlen gekommen, weil ich nicht wusste, was auf mich zukommt. Im Laufe der Gespräche konnte ich dennoch potentielle Bewerberinnen kennenlernen und bereits die erste Probearbeit vereinbaren.", so der Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

 

"Ich hatte keine Erwartungen an die Veranstaltung und gehe mit einem mehr als zufriedenen Gefühl nachhause. Mit meinem Kind kommen zu können und gleichzeitig erste Gespräche sowie Kontakte zu knüpfen, machte das formelle einfacher und angenehmer.", so eine Teilnehmerin nach der Veranstaltung.

 

©Region Aachen_E. Cekici

 

Wer wird Mamas Chef*in? in Nörvenich (Kreis Düren) war eine Kooperationsveranstaltung des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Region Aachen, des Kreises Düren, der job-com Kreis Düren, der Agentur für Arbeit Aachen-Düren und des Bubenheimer Spieleland.