· 

#2 Podcast-Serie 2030 - Zeitreise zurück aus der Zukunft

Prof. Dr. Jutta Rump über die Auswirkung von Transformationsprozessen auf die Förderlandschaft in Deutschland

Die Corona-Pandemie, aber auch unterschiedliche Transformationsprozesse verändern unsere Arbeits – und Lebenswelt. Wir möchten dabei die Situation von klein – und mittelständischen Unternehmen (KMU) in der ländlichen Region unter die Lupe nehmen.  Lassen Sie sich von ausgewählten Expert*innen auf eine Zeitreise in das Jahr 2030 mitnehmen. Profitieren Sie von deren themenbezogenen Zukunftsszenarien und deren Schlussfolgerungen für Unternehmen, Netzwerker und eine Genossenschaft in der ländlichen Region im Hier und Jetzt. Unsere Podcast-Serie ist eine Kooperation des Projektes ‚Gesunde Region Eifel‘ und Region Aachen Zweckverband.

 

Prof. Dr. Jutta Rump (INQA – Botschafterin, Beraterin des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales; Lehrstuhlinhaberin und Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen) wird Sie auf eine Zeitreise in die Förderlandschaft 2030 in Deutschland mitnehmen und Ihnen Empfehlungen für Strategien in Bezug auf ein organisationales und / oder regionales Handeln geben, damit Sie zuversichtlich in die Zukunft blicken können.


Wir möchten die zeitweise instabile Internetempfangsqualität während der Aufnahme entschuldigen. Sie passt jedoch ungeplant zur Thematik.


Weitere Infos: www.ibe-ludwigshafen.de