· 

Wie Bauer + Kirch solidarisch durch die Krise geht

Solidarisch in schwierigen Zeiten

#wirhaltenzusammen Grafik, handgemalt
Foto: Thilo Gärtner

In der aktuellen Situation sind viele Branchen, Unternehmen und Existenzen gefährdet und blicken sorgenvoll in ihre Zukunft. Für Bauer + Kirch bedeutet das die Prioritäten neu zu sortieren und vermehrt auf die aktuellen Bedürfnisse zu achten. Neben der gelebten Familienfreundlichkeit im Unternehmen mit freien Arbeitszeiten und verschiedenen Homeoffice-Möglichkeiten ist für Bauer + Kirch die Unterstützung weiterer Partner eine Herzensangelegenheit.

Statt wie in den vergangenen Jahren Schokoladen-Osterhasen zu verschenken, durften sich in diesem Jahr alle Mitarbeiter bei Bauer + Kirch über einen Eintrittsgutschein eines Kunden aus der Wellnessbranche in Aachen freuen. Nach den Beschränkungen ist so Entspannung für alle Kollegen geboten.
Neben Freizeiteinrichtungen sind auch Kulturschaffende und Künstler stark von der Krise betroffen. Auftritte sind abgesagt und Einnahmen bleiben aus. Um Comedy mit Nutzen zu verbinden, hat Bauer + Kirch den bekannten Comedian Jens Heinrich Claassen aus Münster für ein Online-Meeting gebucht. Mit großer Freude ist Jens der Einladung gefolgt und hat live Ausschnitte seiner Bühnenshow zum Besten gegeben. Die Lachmuskeln aller wurden ausgiebig beansprucht und Jens hat den Video-Applaus sehr genossen.

Ebenfalls profitierte eine Tierschutzfarm von einer Spende und präsentierte daraufhin in einer Videokonferenz, wie glücklich Schafe, Ziegen und viele weitere tierische Bewohner dort leben. Durch diese Video-Konferenz-Idee kann die Farm ihre Umsatzrückgänge durch ausbleibende Besucher etwas kompensieren.

In dieser schwierigen Zeit unterstützt Bauer + Kirch gerne und ist dankbar auch seinen Mitarbeitern eine Freude bereiten zu können.
Alle freuen sich auf die Zeit nach der Krise.