Kompetenzzentrum Frau und Beruf Region Aachen als Vorbild

Als eines von drei Best Practice Beispielen sind die Erfahrungen des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Region Aachen in einem Bericht nachzulesen, der durch die Landeskoordinierung an das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen gesandt wurde.

 

Denn die Corona-Pandemie hat auch die Arbeit der insgesamt 16 NRW Kompetenzzentren Frau und Beruf auf den Kopf gestellt. Kreative Lösungen waren und sind gefragt, damit kleine und mittlere Unternehmen weiterhin Unterstützungen erhalten und Netzwerke begleitet werden.


Mit neuen, virtuellen Angeboten haben wir unsere Arbeit an die Gegebenheiten angepasst. Wir sind weiterhin für unsere Unternehmen, Kunden und Kooperationspartner*innen da, nur anders!

 

Aufruf an die Mitgliedsunternehmen

Haben Sie auch Erfahrungen, Erfolge oder Neuerungen aus dieser merkwürdigen Zeit, die Sie gerne teilen möchten?

Unterstützen Sie auch andere Unternehmen Ihrer Region - mit Wissen und Tatkraft! Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören!

 

Noch kein Mitglied in unserem Netzwerk? Sprechen Sie uns gerne gleich darauf an!