· 

Befragung zur Partnerschaftlichen Arbeitsteilung

Die Arbeitsteilung von Paaren entscheidet sich nicht nur innerhalb der Familie, sondern auch im Berufsleben. Denkbar in diesem Kontext sind beispielsweise Gleitarbeitszeiten oder ein Wechsel zwischen Voll- und Teilzeitarbeit.

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Region Aachen hat in Zusammenarbeit mit dem VUV (Vereinigte Unternehmerverbände Aachen) eine Befragung zur partnerschaftlichen Arbeitsteilung durchgeführt.

 

Im Rahmen der Montagsfrage hat sich herauskristallisiert, dass bei 35 Prozent der antwortenden Mitgliedsunternehmen ein Wechsel zwischen Voll- und Teilzeit, bei 25 Prozent Gleitzeit und bei 20 Prozent flexible Arbeitszeitmodelle möglich sind. Bei der Hälfte der Unternehmen funktioniert partnerschaftliche Arbeitsteilung durch entsprechende Personalbesetzung zum Teil bei 40 Prozent noch gar nicht.

 

Laut der Befragung gibt es einen Gleichstand mit 38 Prozent bei weiblichem Personal zum Thema vollzeitnahe Teilzeit und Vollzeit, während männliche Personen zu 22 Prozent (vollzeitnahe Teilzeit) und 70 Prozent (Vollzeit) diese Arbeitszeitmodelle gewählt haben.

 

Die Befragung wurde in Kooperation mit den "Vereinigten Unternehmerverbänden Aachen" durchgeführt.

 

VUV - Vereinigte Unternehmerverbände Aachen

Theaterstr. 55

52062 Aachen

www.vuv-aachen.de