· 

Ihre Chance

Berufsinfotag für zugewanderte Frauen

Nach der großen Resonanz im letzten Jahr mit über 300 Besucherinnen veranstaltet das Netzwerk W erneut einen exklusiven und kostenlosen Berufsinfotag für zugewanderte Frauen:

Am 11. März 2020,

um 9:30 bis 14:30 Uhr,

im Depot Aachen (Talstraße 2).

 

Bei „Ihre Chance“ können sie sich über den deutschen Arbeitsmarkt informieren und Arbeitgeber aus der Region kennenlernen. An verschiedenen Ständen und in Workshops bekommen die Interessentinnen die Möglichkeit, sich über Anerkennungsverfahren, Sprachförderung, das Nachholen von Schulabschlüssen, Studien- und Ausbildungsangebote oder Kinderbetreuung zu informieren. Sie können Arbeitgeber aus der Region kennenlernen und sich mit anderen Frauen vernetzen. Mit Unterstützung von Dolmetscherinnen in sieben Sprachen stellen Unternehmen und Einrichtungen Berufsfelder mit guten Beschäftigungsmöglichkeiten vor: z.B. Medizintechnik, Hotel und Gaststätten, Pädagogik, Gesundheit, Informatik, Soziales, Technik, Handel, Handwerk und Logistik.

 

Da sich besonders Praktikums- und Teilzeitstellen für den Einstieg in Ausbildung oder Arbeit anbieten, werden in diesem Jahr auch Unternehmen vor Ort sein, die entsprechende Stellen zu besetzen haben. Unter dem Motto "Ihre Chance bei Vorbildunternehmen" präsentiert das Kompetenznetzwerk „Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region“ erstmals Vorbildunternehmen in puncto Familienfreundlichkeit an einem Gemeinschaftsstand. Hier erfahren Sie mehr über das Kompetenznetzwerk.

Damit es am Ende des Tages nicht an der Erstellung von Bewerbungsunterlagen scheitert, besteht die Möglichkeit, sich coachen und professionell fotografieren zu lassen.  Shuttlebusse sowie Kinderbetreuung vor Ort sorgen für eine gute Anreise und einen angenehmen Aufenthalt.

 

Die Veranstaltung ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung notwendig.

 

 

Das Netzwerk W ist eine landesweite Initiative des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. Für die Stadt und Städteregion Aachen wird es von der low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH koordiniert und von folgenden Partner/innen unterstützt: Region Aachen Zweckverband (Kompetenzzentrum Frau und Beruf sowie Regionalagentur), StädteRegion Aachen (Bildungsbüro und Kommunales Integrationszentrum), Stadt Aachen, Agentur für Arbeit Aachen-Düren, Jobcenter StädteRegion Aachen,  Industrie- und Handelskammer Aachen, Handwerkskammer Aachen sowie den Gleichstellungsbeauftragten der Städte Herzogenrath, Aachen, Würselen und Stolberg.