· 

Intensivkurs „Betrieblicher Pflege-Coach“

IHR UNTERNEHMEN STEHT VOR ENTSCHEIDENDEN HERAUSFORDERUNGEN

Fachkräfte fehlen. Der Fachkräftemangel wird das Wachstum der deutschen Konjunktur immer weiter ausbremsen. Bereits jetzt bleibt jede dritte Stellenausschreibung kleinerer Unternehmen erfolglos. Bis 2030 sinkt die Zahl der Erwerbspersonen um 2,9 Mio.

Belegschaft altert. Innerhalb der letzten 25 Jahre ist das Durchschnittsalter der Beschäftigten um 4,6 Jahre auf 43 Jahre gestiegen. Ab diesem Alter beginnen Mitarbeitende jedoch, ihre Eltern zu pflegen: Über 30% pflegen bereits, 60% rechnen damit. Zusätzlich steigt der Renteneintritt bis 2030 auf 67 Jahre an.

 

Neue Gesetzgebung. Pflegeunterstützungsgeld, Pflegezeit und Familienpflegezeit: Seit Anfang 2015 müssen Unternehmen pflegende Mitarbeitende per Gesetz unterstützen. Dabei steigt die Zahl der Pflegebedürftigen konstant: von 2,63 Mio. in 2013 auf ca. 3,5 Mio. in 2030.

 

Der Erfolg Ihres Unternehmens hängt von qualifizierten, zufriedenen Mitarbeitenden ab. Viele Mitarbeitende verschweigen ihrem Arbeitgeber, dass sie einen Angehörigen pflegen. Dennoch kann der außergewöhnliche Stress ihre Leistungsfähigkeit massiv beeinträchtigen.

 

FACHKRÄFTE SICHERN – WERDEN SIE „BETRIEBLICHER PFLEGE-COACH“

Ganztägiger Intensivkurs „Betrieblicher Pflege-Coach“ in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

• Mettmann, 12. November 2019, 9–17 Uhr

• Düsseldorf, 28. November 2019, 9–17 Uhr

 

Wer kann teilnehmen?
Geschäftsführende, Personalverantwortliche, Mitarbeitervertretungen aus Unternehmen bis zu 250 Mitarbeitenden

Teilnahmekosten: 90,00 EUR (1-9 MA) und 180,00 EUR (10-250 MA) zzgl. MwSt. je Teilnehmenden

 

Anmeldung und Informationen:

Valerie Bauer
Tel.: 0211 - 173 02 27
v.bauer-competentia@zwd.de
https://erfolgsfaktorfrau.de/beruf-und-pflege/

Download
PflegeCoach_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 706.7 KB