Werben Sie um Frauen und Sie werden davon profitieren

Auch vor kleinen und mittleren Unternehmen macht der Fachkräftemangel nicht Halt, qualifizierte Bewerber und Bewerberinnen werden rar und die Unternehmen stehen vor der Herausforderung, neue Wege in ihrem Recruiting zu gehen. Manchmal reicht es aus, einfach den Blickwinkel zu verändern: Ein beträchtliches Potential, das häufig zu wenig in den Blick genommen wird, liegt bei den gut ausgebildeten Frauen auf dem Arbeitsmarkt.

 

Im Rahmen der Personal im Fokus Reihe präsentierte Kommunikationsexpertin Astrid Windfuhr in einem Workshop, was  Arbeitgeberin und Arbeitgeber tun können, damit sich mehr Frauen bei Ihnen bewerben.

Die Mobilisierung von Bewerberinnen beginnt mit einer treffenden Ansprache auf der Website des Unternehmens, in Stellenausschreibungen und im gesamten Prozess des Personalauswahlverfahrens.

 

Dabei sollten Sie folgende 3 Hinweise beachten:

  1. Seien Sie konkret und nutzen Sie dafür möglichst viele Verben!
  2. Verwenden Sie ein Bild, dass auch Frauen anspricht.
  3. Achten Sie darauf, dass Sie gendergerecht formulieren.

Um dabei zu überzeugen, betrachten Sie sich mit den Augen einer Frau und sprechen Sie ihre Sprache, ohne dabei männliche Bewerber abzuschrecken. Probieren Sie es doch mal aus!

 

Eine übersiche aller Personal im Fokus Veranstaltungen finden Sie hier: https://regionaachen.de/news/newsdetail/personal-im-fokus-veranstaltungen-1-2019.html