Heilpädagogisches Zentrum Saeffelen (HPZ) e.V.

- Im Verbund der Diakonie -

Unser Verein besteht seit 1994 und verfügt inzwischen über vier Mäd-chenwohngruppen sowie über drei Frauenarbeitsprojekte. In unseren Mädchenwohngruppen leben Mädchen im Alter von 12-17 bzw. 18 Jahren, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr zu Hause leben können. Bei uns haben die Mädchen ein zu Hause auf Zeit. In unseren Arbeitsprojekten haben unsere betreuten Mädchen und auch andere sozial benachteiligte oder behinderte Mädchen und Frauen die Möglichkeit, eine Ausbildung als Friseurgesellin, Verkäuferin Einzelhandelskauffrau, Verkaufshelferin oder Bürokauffrau zu absolvieren.

Unser Motto ist „Finde nicht überall Fehler – Finde Abhilfe! (Betty Eldin)

 

Maßnahmen zur erfolgreichen Qualifizierung

Ein hoher pädagogischer Anspruch, ein familienähnliches Lebensumfeld in verschiedenen Häusern sowie Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten zeichnen uns aus. Um diesem hohen Anspruch auch langfristig gerecht zu werden, sind Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterbindung zentrale Ziele der Geschäftsführung. Die Selbstorganisation der einzelnen Teams im Hinblick auf eine selbstbestimmte Teamorganisation und Arbeitszeitgestaltung werden gefördert. Flache Hierarchien vor Ort sind für uns selbstverständlich. Die Mitarbeiterinnen sind das Wichtigste, was wir haben. Daher müssen wir auch in Zukunft weiterhin daran arbeiten, dass sich unsere Beschäftigten hier wohl fühlen, so die Geschäftsführung.

 

Kontakt:

Josef Werny

E-Mail: info@hpz.info

www.hpz.info