GAT

Die GAT ist eine 100% Tochter der ZF AG. Gegründet wurde sie 1996. Sie entwickelt und produziert den Mechanischen Torsionsdämpfer MTD, ein innovatives Zweimassenschwungrad für Pkw. Jährlich werden 400.000 – 500.000 MTD für verschiedene Kunden in der Automobilbranche hergestellt. Im April 2012 gründete die ZF Friedrichshafen AG einen neuen Entwicklungsbereich für Pkw-Getriebe in Alsdorf. Dort werden die von ZF entwickelten und produzierten Handschaltgetriebe, Doppelkupplungsgetriebe und Automatgetriebe von den Mitarbeitern an neue Anwendungen angepasst und weiterentwickelt. Insgesamt besteht die GAT aktuell aus 100 Mitarbeitern, ein 40 köpfiges Team ist im Bereich Getriebeentwicklung tätig, der Frauenanteil liegt insgesamt bei ca. 10%.

 

„Wir sind stolz darauf, bei GAT eine geringe Fluktuation zu haben und versuchen durch das Angebot von verschiedenen Maßnahmen, flexibel und familienorientiert auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse unserer einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu reagieren. Ein gesunder Führungsstil, eine familienbewusste Arbeitsorganisation sowie das Angebot von Gesundheitstagen und das Leasen von Dienstfahrrädern sind nur einige von vielen Angeboten für unsere Beschäftigten.“

(Daniel Koch, Leiter Finanzen & Personal)